Über mich

Ich bin Jermaine Davis, Fotograf im Großraum Darmstadt und Umgebung (Rhein-Main Gebiet). Meine Wurzeln habe ich sowohl hier in Deutschland, als auch in den USA (New Orleans).

Über die Jahre habe ich mich auf die Portrait-Fotografie spezialisiert, jedoch bin ich natürlich auch für jede andere Shooting Idee zu begeistern (z. B. Pärchen, Hochzeiten, Familien, Haustiere, Produkte etc.).

bw.jpg
JD.jpg

 

Geschichte:

Wahrscheinlich sollte ich als „normaler“ Fotograf an dieser Stelle meine Abschlüsse an Design- und Fotografie Studiengängen aufführen und über die gesammelten Erfahrungen bei der jahrelangen Arbeit, als Assistent für einen hiesigen Hochzeitsfotografen berichten.

Meine Geschichte ist etwas anders verlaufen:

Ich war schon immer ein Mensch der sich gerne an neuen Dingen versucht und bei dem Versuch etwas zu erlernen nicht „locker lässt“. So habe ich in meiner Jugend die Fotografie für mich entdeckt und ich schätze, dabei hat es wie bei der ersten großen Liebe einfach „klick“ gemacht. Auf ähnliche Weise habe ich zum Beispiel auch den Weg zu meiner zweiten großen Leidenschaft, dem Klavier spielen gefunden.

Die ersten Kontakte zur Welt der Fotografie hatte ich bereits in meiner Kindheit. Hier war es zunächst nur ein Hobby, welches ich größtenteils bei Familienfesten oder im Urlaub mit meiner Digitalkamera wahrnehmen konnte. Die damals aufgenommenen Bilder wurden, wenn auch noch nicht ganz so fachmännisch wie heute, schon in Photoshop bearbeitet.

Mit 16 Jahren hatte ich dann endlich genügend Geld zusammengespart, um mir meine erste, langersehnte Spiegelreflexkamera zulegen zu können. Bereits zu diesem Zeitpunkt war mir klar, dass der Beruf des Fotografen tatsächlich zu „meinem“ Beruf werden könnte.

Natürlich war der nächste Schritt hierzu, wie es bei allen Dingen im Leben ist, die es sich zu erreichen lohnt, mit viel Arbeit verbunden:

Zum Erlernen der Grundkenntnisse der Fotografie, zog ich etwaige Fachbücher & Video Vorlesungen zu Rate und fotografierte so ziemlich alles und jeden, der mir vor die Kamera kam.

Freizeit:

Meine Freizeit verbringe ich zu einem großen Teil ebenfalls mit der Fotografie, versuche jedoch in jeder freien Minute auch meine andere große Leidenschaft zu pflegen: Die Musik (Klavier & Gitarre). Fitness und Ernährung sind zwei weitere Gebiete, die mir sehr wichtig sind, daher koche ich auch sehr oft und gerne.


Jeder Auftrag ist anders und jeder Kunde hat andere Vorstellungen, Anforderungen und Wünsche. Für Manche ist es das Erste und für andere das 100. Fotoshooting. Egal wie groß oder klein eine Idee ist, es ist immer wieder schön Fotografien von der Planungsphase bis zum fertigen Erzeugnis zu gestalten.